Corona Sonderbedingungen

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir für alle Buchungen in 2021 folgende Sonderbedingungen und erweiterte Stornierungs-/Verschiebungsmöglichkeiten festgelegt:

1. Sollte eure Veranstaltung aufgrund des Corona-Virus und eines damit einhergehenden offiziellen Veranstaltungsverbotes komplett abgesagt werden müssen, bekommt ihr selbstverständlich eure Anzahlung/Reservierungsgebühr abzüglich bereits erbrachter Leistungen (z.B. Moodboard-Erstellung) zurück.

2. Wenn ihr eure Veranstaltung aus eigenem Wunsch absagt, obwohl kein offizielles Veranstaltungsverbot für das Veranstaltungsdatum vorliegt und ihr mit den geltenden Auflagen feiern dürftet (aber nicht möchtet), dann gelten ganz regulär die AGB mit den Stornierungsregeln in Punkt 10. Das gleiche gilt für Verschiebungen auf 2023.

3. Wenn ihr eure Veranstaltung nicht komplett absagt sondern auf einen anderen Termin im Jahr 2021 oder 2022 verschiebt, dann ist dies im rechtlichen Sinne eigentlich auch eine reguläre Stornierung gemäß AGB und eine Neubuchung. Hier kommen wir euch aber gerne entgegen und ihr habt die Möglichkeit, ohne weitere Kosten alles wie gebucht auf das neue Datum zu verschieben – vorausgesetzt natürlich, dass eure Artikel am neuen Datum noch verfügbar sind.